Newsletter Nr. 1

Mein Motto als District-Governor lautet: „Was sich erträumen lässt, lässt sich auch realisieren!“ 

Liebe Lionsfreunde

Im Monat Juni (vom 22. bis zum 26. Juni) wird die World Convention von LCI in Busan Süd Korea stattfinden. Viele Lionsmitglieder haben immer davon gehört aber haben noch nie an einem derartigen Anlass teilgenommen. Aber: ist es als Lionsmitglied überhaupt möglich an einer World Convention teilzunehmen? Mit diesem Beitrag möchte ich Ihnen dieses Thema ein bisschen näher bringen. 

Jedes Jahr treffen sich über 20.000 Lions aus aller Welt, um feierlich unseren internationalen Kongress zu begehen. Der Kongress ist die ideale Gelegenheit, alte Bekannte wiederzusehen und neue Freundschaften zu schließen. Sie erfahren vieles über die Projekte anderer Clubs und der Distrikte und Sie lernen internationale Führungskräfte und Vertreter des Hauptsitzes persönlich kennen. Auf dem internationalen Kongress haben Lions aus über 120 Ländern und Regionen mit verschiedenen Sprachen und kulturellen Hintergründen die Möglichkeit, im Rahmen der Parade der Nationen Seite an Seite durch die Straßen der Gastgeberstadt zu marschieren. Sie können Seminare besuchen und über die Zukunft der Vereinigung mitbestimmen.  Sie können die Kongress-Highlights genießen, z. B. die drei spannenden Plenarsitzungen in einer aufregenden Ausstellungshalle. Die spektakuläre Parade der Nationen beginnt am Samstag, dem 23. Juni 2012 um 10.00 Uhr. Erwartet werden rund 10.000 Lions aus 120 Ländern, viele von ihnen in Landestrachten gekleidet. Der Umzug wird begleitet von Festwagen und Musikgruppen.

An der World Convention wird auch das District-Governors-Elect-Seminar durchgeführt. Das DGE-Seminar ist ein intensives Schulungsseminar, bei dem District-Governors-Elect das Wissen, die Visionen und die erforderlichen Fähigkeiten für die Stärkung und den Aufbau von Lions Clubs International vermittelt bekommen.

Dieses Jahr wird die World Convention in Busan stattfinden. Busan ist eine der reizvollsten Städte der Welt, umgeben von blauen Bergen, Flüssen und ausgedehnten Stränden. In den Abendstunden glitzern die Lichter der Gwangan-Brücke, die nicht zu Unrecht auch „Diamantenbrücke“ genannt wird. Busan hat modern ausgestattete Kongresszentren und einen bedeutenden internationalen Hafen. Sie werden die Gelegenheit haben, das milde Klima zu genießen und die einzigartige koreanische Kultur und Küche mit frischen Meeresfrüchten und Kimchi kennenzulernen. Ganz in der Nähe liegen die UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten von Gyeongju und die Vulkaninsel Jejudo. Zeitgleich mit unserem Kongress findet zudem die Weltausstellung EXPO 2012 in Yeosu statt.

In einer Welt der Hilfsbedürftigkeit und des Leidens gibt es jemanden, der hilft. In einer Welt der Hilfsdienste gibt es einen Namen, der sich von anderen abhebt: Lions Clubs International. Das ist es, was wir tun. Das Motto für das Jahr 2012/2013, in einer Welt der Hilfsdienste, spiegelt die Werte wider, die seit Jahren von Lions unterstrichen wurden. Wir sind ein Netzwerk von über 46.000 Clubs auf der ganzen Welt, von denen jeder seine entsprechende Gemeinde verbessert. Wir haben zwar alle eine unterschiedliche Herkunft und kommen aus unterschiedlichen Kulturen, doch wir haben alle einen gemeinsamen Wert - WIR DIENEN. Lions vereinen ihr Engagement, ihre Vorbereitung und ihre Teamarbeit, um Hervorragendes zu erreichen.

Die Teilnahme an einer World Convention, insbesondere in diesem Jahr, ist eine unvergessliche Erfahrung - kommt auch zu diesem schönen Event!

Dr. Marco Lucchini

Governatore 2011/2012

D 102 C

Lions Clubs International, Governor 2011/2012 District 102 C, Dr. Marco Lucchini, Via al Sasso 6, CH-6600 Locarno, marco.lucchini@ti.ch